Neuer Flexi-Bar Kurs startet

Ab Donnerstag, 06. Oktober 2016  geht es beim TV Landau wieder in eine neue Runde Flexi-Bar (Schwingstab) Kurs. Diese richtet sich an alle gesundheitsbewussten Sportler und alle, die es gerne werden möchte. Das Training mit dem Flexi-Bar verbindet Kraft- und Ausdauertraining, Tiefenmuskeltraining, Koordinationstraining, Haltungsstabilisation und Bewegungssensibilisierung. Ein regelmäßiges Training mit dem Flexi-Bar beugt Rückenschmerzen vor. Ob sitzend, stehend, bewegend oder balancierend angewandt, bietet er für jeden Fitnessgrad und jedes Alter eine exzellente Trainingsmöglichkeit.
Sabine Haselbeck bietet beim TV Landau seit Jahren Flexi-Bar Training an und hat somit eine große Erfahrung auf diesem Gebiet. Immer donnerstags von 19.30 bis 20.15 Uhr ist Treffpunkt in der Dreifachturnhalle. Die Kursgebühr für 8 Workouts beträgt 40 € für Mitglieder und 50 € für Nichtmitglieder. Wer am Kurs teilnehmen möchte, kann sich bei Sabine Haselbeck näher informieren, oder direkt telefonisch anmelden (09951 – 59896).

Kinderturnen erfreut sich beim TV größter Beliebtheit

Seit 19. September läuft die neue Saison

Eltern-Kind-Turnen: Bereits die Allerkleisnten sind mit Eifer dabei

Auch die Allerkleinsten des TV Landau starteten am vergangenen Dienstag in die neue Turn-Saison. Das bewährte Konzept lockt wöchentlich scharenweise Kinder in die Dreifachturnhalle. Parallel finden nämlich 3 Übungsstunden statt: angefangen von der Eltern-Kind-Stunde, über Kinderturnen (4-6  Jahre) bis hin zum Kindersport ab 1. Jahrgangsstufe. Mit großer Freude tanzen dabei die Kleinen anfangs zum Aufwärmen zu bekannten Kinder-Mitmach- Liedern,  um sich dann -  im zweiten Teil der Stunde - an den verschiedenen Bewegungslandschaften austoben zu können.  Ein erfahrenes Team von Übungsleitern und Übungsleiterinnen betreut die kleinen Turner je nach Alter: Andrea Gramms und Traudl Jandrey treffen sich mit allen Kinder ab zwei Jahren, egal, ob zusammen mit Mama, Papa, Oma oder Opa. In den beiden anderen Einheiten der Dreifachturnhalle sporteln die vielen Kinder schon alleine und werden von Doris Able, Katharina Schweikl, Birgit Ramsauer oder Manuela Waas betreut. Die Schulkinder üben zusammen mit Marion Rampl und Hubert Lommer. Alle Übungsstunden am Dienstag finden von 16.30 – 17.15 Uhr statt. Kommen und Schnuppern kann jeder der Lust hat und ist herzlich Willkommen.
Wer seine Kinder lieber am Donnerstag zum Turnen schicken will, kann dies ebenfalls tun. Dann nämlich findet in den Turnhallen der Grund- und Mittelschule ein ähnliches Angebot statt. Hier bietet Simone Sturm ein Eltern-Kind  Turnen an, und Katharina Schweikl zusammen mit Manuela Waas Kindersport ab 6 Jahren. Diese Stunden gehen jeweils von 17.00 – 17.45 Uhr.

Turnverein Landau hat den Übungsbetrieb wieder voll aufgenommen

Seit 19. September läuft die neue Saison

Auch beim Kinderturnen in der Dreifachhalle herrschte gleich beim ersten Treffen reger Betrieb

"Mehr Sport geht nicht" behauptet der TV und praktiziert das als mitgliedsstärkster Sportverein der Stadt seit Jahrzehnten mit kurzen Wegen in die Sporthallen und einem ehrenamtlich durchorganisierten Sportbetrieb an allen Wochentagen. Der TV legt Wert darauf, Sport im herkömmlichen Sinne für alle Bevölkerungsschichten möglichst einfach anbieten zu können. Dabei werden sich neu einstellende, attraktive Trends eingebunden. Das Sportangebot ist prallvoll und lässt kaum Wünsche offen. Ob für das Kleinstkind oder den Senior, es fehlt nichts. Lizenzierte Übungsleiter, Fachübungsleiter und Spezialtrainer sind aufgrund ihrer Ausbildung bestens geschult, dass sie als "sportliche Gesundheitsexperten" das richtige Maß für jedermann(frau) finden.

Im Kindersport gibt der Turnverein allen Kids und Schülern die Möglichkeit ihren Bewegungsdrang und ihre Spielfreude auszuleben, den sie im oft arg reduzierten Schulsport nicht mehr finden. Da die Auswirkungen von Bewegungsarmut schon bei Kleinkindern beginnen, sollten Eltern frühzeitig vorbauen. Kleinstkind-Turnen, Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen und Spiele, Kindersport, Einradfahren, Hip–Hop, Kindertanzen, Zumba for Kids, Ballsport, Taekwondo, Gerätturnen und Schwimmschule lassen dabei breiten Raum.


Gymnastik und Aktivsport, der Überbegriff umfasst Altbewährtes und natürlich auch Modernes: Schwingstab, Zumba, Pilates, Barre Concept, Fit-und Skigymnastik, Fitness-Mix für Alle, Damen-, Herren-, Gesundheits-, Problemzonen- und Ausgleichsgymnastik , Nordic-Walking, Step-Aerobic, Taekwondo, Triathlon, Lauf- und Radsport, Kajak und Schwimmen. Die ständig durchgeführten Programme werden kurzfristig mit neu konzipierten Kursen ergänzt.

Ballsport hat eine lange und ausgeprägte Tradition beim Turnverein: Handball ist die derzeit aktivste Abteilung im TV und ein sportliches Aushängeschild für Landau. Faustball und Volleyball ergänzen das Ballsportangebot.

Schwimmschule nennt der TV das Angebot für Kids, die hier ohne Wettkampfstress das Schwimmen erlernen. Nach dem Krabbeln und dem Laufen sollen Kinder das Schwimmen beherrschen. Beängstigende Statistiken zeigen allerdings das Gegenteil. Beim TV geht der Weg zum Schwimmen über die Wassergewöhnung und den Plantsch-Spaß. Die Kindergartenkinder beginnen dann allmählich mit den Schwimmbewegungen. Die Einteilung in verschiedene Anforderungsstufen ist durch ein geschultes Betreuerteam möglich.

Taekwondo Die Taekwondo-Abteilung des TV Landau bietet zum Saisonstart wieder ein Taekwondo- und Selbstverteidigungs-Anfängertraining für Kinder ab sechs Jahren sowie für Jugendliche und Erwachsene an. Das Kampfsporttraining eignet sich insbesondere auch für die Generation 40+. Schlagtechniken werden ohne Körperkontakt abgestoppt und Hebeltechniken nicht über den Schmerzpunkt hinaus ausgeführt, einseitige Bewegungen werden vermieden und durch konsequentes Training des Stütz- und Bewegungsapparates kann vor allem den modernen Volkskrankheiten wie Rückenleiden, Haltungsschäden oder Herz-Kreislaufproblemen vorgebeugt werden.

Kurse Zu den altbewährten Übungsstunden bietet der TVL auch Kurse an. So wird das Angebot durch Zumba, Qi Gong, Pilates, Barre Concept und Schwingstab ergänzt.

Mit günstigen und vor allem familienfreundlichen Jahresbeiträgen leistet der TVL auch einen wesentlichen Beitrag, wenn es um das Gemeinwohl der Bevölkerung geht.
Der jährliche Mitgliedsbeitrag für Erwachsene beträgt 50,- €, für Kinder bis einschließlich 13 Jahren 20,- €, bis einschließlich 17 Jahre 20,- €. Dies ermöglicht einen uneingeschränkten ganzjährigen Besuch des gesamten Sportangebotes. Spezielle Kursangebote mit einer begrenzten Teilnehmerzahl sind mit einer geringen Kursgebühr belegt. Das Einfachste ist, die gewünschte Übungsstunde zu besuchen und zu schnuppern. Außer bei den Kursangeboten ist dies überall möglich.

Der TV Landau veröffentlicht sein tägliches Sportprogramm unter dem Veranstaltungshinweis in dieser Zeitung.
Auskunft zum Sportprogramm erteilt die Geschäftsstelle des Turnvereins unter der Tel Nr. 09951 – 9465730. Der genaue Überblick über das gesamte Sport- und Kursprogramm ist auch auf der Homepage unter www.tvlandau.de zu finden.