Bayerischer Meister- und Vizemeistertitel für den TV Landau

Großer Erfolg der Gerätturnerinnen beim Turn10 Landescup in Schweinfurt

Am Samstag, den 20.7.2024 starteten die Wettkampfturnerinnen der Gerätturngruppe des TV Landau frühmorgens, um beim Landescup in Schweinfurt teilzunehmen. Neun  Mädchen hatten sich für diesen Entscheid auf bayerischer Ebene beim Turnfest in Landau qualifiziert  da sie dort die Plätze 1-3 in ihren jeweiligen Altersklassen belegt haben. Beim Landesentscheid in Schweinfurt kamen nun die besten 3 Mädchen aus jedem Bezirk zusammen, um den bayerischen Meister zu ermitteln. Vormittags waren folgende Turnerinnen am Start: Aurelia Huber, Julia Sturm, Larissa Vrbarac und Hanna Krinner. Nachmittags kämpften Nicole Kaltenberger, Tabea Bode, Vivien Fuchs, Margarete Griesbach und Karina Schuder um den Titel. Bei strengen Kampfgerichten an den Geräten Reck, Schwebebalken, Sprung, Trampolin und Boden war schnell klar, dass die Punkte hart verdient werden müssen. Herausragende Leistungen erzielten Vivien Fuchs (1. Platz in AK W16/17), Margarete Griesbach (2. Platz in AK W16/17) und Karina Schuder (2. Platz in AK W18-24).

Auch die anderen Turnerinnen konnten mit den Plätzen 5 – 21 in ihren jeweiligen Altersklassen sehr zufrieden sein.

TV Ausflug nach Passau am Mittwoch, 24. Juli

Nun ist es soweit: An diesem Mittwoch findet der TV Ausflug nach Passau statt. Abfahrt mit dem Bus ist um 8.00 Uhr am Amtsgericht und um 8.15 Uhr am Volksfestplatz. Um 10.30 Uhr geht es mit dem Kristallschiff Donau abwärts bis nach Kasten in Österreich..Nach der Rückkehr nach Passau kann jeder für sich durch die Altstadt bummeln. Um 14.00 Uhr ist ein einstündiger Stadtspaziergang mit Führung anberaumt und nach einer weiteren Freizeit geht es um 16.30 Uhr zurück nach Landau. Kurzfristige Anmeldungen sind noch bei Renate Huf tel.09956/624 sowie bei Anneliese Kümpfbeck tel.09951/1304 möglich.

Sommerpause für folgende Sportstunden

Dreifachsporthalle:

Einradfahren und Kinderturnen mit Katharina Schmerbeck

Kleinstkinderturnen mit Anja Schorn

Kinderpsport ab 1. Schulklasse mit Marion Rampl und Team

Ballsportkinder mit Verena Köstler

Turnhalle der Pfarrer-Huber-Schule:

Stepp Aerobic und Bodystyling mit Resi Maidl

Realschule-Turnhalle:

Power Kids, Power Games und HIIT mit Sabine und Patrik Seggelmann

Gymnasium-Turnhalle:

HipHop 2 und 3 mit Festina Syla

Zumba und Kindertanzen mit Julia Dechand

Mittelschule-Turnhalle:

Herrengymnastik Ende der Hallensaison mit Richard Thurl

Kindersport ab 4 Jahre mit Leo Sturm und Natalie Eckl

Grundschule-Turnhalle:

Gesund und fit im Alter mit Gymnastik ab 11.7.2024 mit Anneliese Kümpfbeck

Nur noch drei Wochen bis zum Vereinsausflug nach Passau

In drei Wochen startet der Vereinsausflug des TV Landau. Am Mittwoch, den 24. Juli geht es dieses Mal nach Passau. Anneliese Kümpfbeck und Renate Huf haben wieder ein schönes Programm ausgearbeitet. Abfahrt mit dem Bus ist um 8.00 Uhr am Amtsgericht und um 8.15 Uhr am Volksfestplatz. Um 10.30 Uhr geht es mit dem Kristallschiff Donau abwärts bis nach Kasten in Österreich. Neben der schönen Flusslandschaft ist auch der schwimmende Kristallpalast mit all seinen funkelnden Swarowski-Steinen sehenswert. Die Bordgastronomie hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und so gestaltet sich der Aufenthalt an Bord für sich schon als Erlebnis. Nach der Rückkehr nach Passau kann jeder für sich durch die Altstadt bummeln. Um 14.00 Uhr ist ein einstündiger Stadtspaziergang mit Führung anberaumt und nach einer weiteren Freizeit geht es um 16.30 Uhr zurück nach Landau. Anmeldungen bei Renate Huf tel.09956/624 sowie bei Anneliese Kümpfbeck tel.09951/1304.

Großer Erfolg der TVL Gerätturnerinnen beim Bezirksturnfest in Landau

Acht Mädchen für den Landes-Cup in Schweinfurt qualifiziert

Auch Balatu, das Maskottchen des Turnfestes, freute sich mit den Turnerinnen des TV Landau über die hervorragenden Ergebnisse

Am vergangenen Sonntag fand im Rahmen des Bezirksturnfestes in Landau der Turn10 Wettkampf der Gerätturnerinnen und Gerätturner in der Dreifachhalle statt, bei

dem 210 Teilnehmer gemeldet waren. Die Wettkampfgruppe der Gerätturnabteilung des TV Landau ging mit zehn Mädchen an den Start. Nach intensivem Training und gezielter Wettkampfvorbereitung war dann die Aufregung am Sonntag groß, zumal es der erste Heimwettkampf und für einige sogar der erste oder zweite Wettkampf überhaupt war.
Am Vormittag waren die Jüngsten am Start, vom TV Landau war dies Aurelia Huber. Sie zeigte trotz Verletzung an den Zehen eine großartige Leistung, was auch mit einem dritten Platz in ihrer teilnehmerstarken Altersklasse belohnt wurde. Nach einem gemeinsamen Einmarsch aller Vereine und der Siegerehrung der Jüngsten starteten am Nachmittag dann alle anderen Mädchen ab Jahrgang 2012. Aus den verschiedenen Geräten Reck/Stufenbarren, Sprungtisch/Kasten, Minitrampolin, Schwebebalken und Boden konnten die Mädchen vier auswählen und die entsprechenden Übungen und Küren den Kampfgerichten vorzeigen. Trotz teilweise angeschlagener Gesundheit kämpften die Turnerinnen des TV bis zuletzt und konnten sich durch hervorragende Leistungen, Präzision und Nervenstärke auszeichnen. Da einige der Mädchen erst wenig oder noch gar keine Wettkampferfahrung mitbringen konnten, waren die Ergebnisse umso erfreulicher. Die Überraschung und der Stolz waren groß, als sich bei der Siegerehrung herausstellte, dass von den 10 Mädchen sechs davon auf dem Siegertreppchen landeten und die anderen vier mit den Plätzen vier bis sieben in ihren jeweiligen Altersklassen durchaus sehr zufrieden sein konnten. Bei einem Teilnehmerfeld von bis zu 49 Mädchen in einer Altersklasse waren die Ergebnisse absolut bemerkenswert.

Die Wertung im einzelnen:

Jahrgang 2014/2013: Aurelia Huber Platz 3 mit 63,25 Punkten
Jahrgang 2012/2011: Julia Sturm Platz 3 mit 65,5 Punkten
Jahrgang 2010/2009: Larissa Vrbarac Platz 1 mit 74 Punkten, Hanna Krinner Platz 2 mit 66,75 Punkten, Fiona Huber Platz 6 mit 64,75 Punkten
Jahrgang 2000-2008: Karina Schuder Platz 1 mit 74,75 Punkten, Vivien Fuchs Platz 3 mit 71,75 Punkten, Tabea Bode Platz 4 mit 69, 75 Punkten, Nicole Kaltenberger Platz 5 mit 69,25 Punkten, Margarete Griesbach Platz 7 mit 68 Punkten

Zusätzlich zu diesem Bezirkswettkampf wird es in diesem Jahr vom 20. bis 21. Juli erstmalig einen Landescup Turn10 in Bayern in Schweinfurt geben, für den eine Qualifikation beim Wettkampf in Landau nötig war. Es werden pro Altersgruppe die 3 besten weiblichen bzw. männlichen Turner*innen in den jeweiligen Turngauen zugelassen. Von den 10 Turnerinnen schafften acht die Qualifikation: Aurelia Huber, Julia Sturm, Larissa Vrbarac, Hanna Krinner, Vivien Fuchs, Margarete Griesbach, Karina Schuder und Tabea Bode. Mit großer Freude und Motivation geht es nun in die nächste Trainingsrunde, um auch in Schweinfurt erfolgreich an den Start gehen zu können.

 

 

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung: von links: Nicole Kaltenberger, Tabea Bode, Fiona Huber, Hanna Krinner, Karina Schuder, Aurelia Huber, Larissa Vrbarac, Julia Sturm, Vivien Fuchs, Margarete Griesbach.

Gerätturnerinnen im Trainingslager in Landshut

Am 01.06.2024 starteten 13 Gerätturnerinnen der Wettkampfgruppe des Turnvereins Landau mit ihrer Trainerin Simone Sturm nach Landshut in die Turnhalle der Turngemeinde Landshut, wo sie erneut ein Trainingswochenende verbrachten. Denn bereits letztes Jahr durften sie diese Halle für das jährliche zweitägige Training mieten.

Die Freude war auch heuer wieder groß, als die Mädchen kurz nach der Ankunft in der Turnhalle die vielen Geräte sichten konnten, die dort ganzjährig installiert sind. Am Samstagnachmittag durften die Turnerinnen an den Geräten (Hoch)Reck, Schwebebalken, Tisch und am Boden verschiedenste Elemente ausprobieren, verbessern und verfeinern. Auch die Schnitzelgrube ließ am Ende des Trainings die Turnerherzen höher schlagen.

Nach einem gemeinsamen Abend in der Stadt Landshut und in der Jugendherberge an der Burg Trausnitz ging es am nächsten Morgen nach einem stärkenden Frühstück noch einmal für mehrere Stunden an die Geräte. So mancher Flickflack, Handstand-Überschlag oder Salto konnte von den Mädchen erlernt bzw. verbessert werden. Am Sonntagnachmittag kehrten die Turnerinnen müde, aber zufrieden und bereit für den Heimwettkampf, der am 16.6.2024 im Rahmen des Turnfestes in Landau stattfinden wird, zurück.

 

 

.