29.11.2021: Geschäftsstelle in dieser Woche am Mittwoch geöffnet

In dieser Woche ist die Geschäftsstelle nicht heute sondern am Mittwoch besetzt. Manuela Waas ist von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.00 Uhr in der Geschäftsstelle in der Janusstr. zu erreichen.

Ab sofort keine Schwimmschule

Die Stunden müssen leider ausfallen, da auch das Hallenbad coronabedingt geschlossen ist.

Der Landkreis Dingolfing-Landau ist Corona-Hotspot

Verschärfung der Corona-Maßnahmen: Ab Mittwoch 24. November 2021 gelten neue Regeln

Ab Montag, 22. November 2021 entfällt der Kindersport, ab Mittwoch 24.11.2021 auch der Erwachsenensport für die Dauer des Corona-Hotspots im Landkreis Dingolfing-Landau.

Erfreuliche Lockerungen für die Jugend

Übergangsfrist bis Jahresende für Jugendliche ohne Corona-Impfung

Die vielen Proteste und Bittschriften in ganz Bayern haben zu einem erfreulichen Erfolg geführt. Die Jugend darf auch Sport treiben.

In der Kabinettssitzung vom 9. 11.2021 beschließt der Ministerrat weitere Maßnahmen und gibt folgende Pressemitteilung heraus:
...... Punkt 8. Die 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird zum 10. November (Inkrafttreten am 11. November) in folgenden Punkten geändert:

..... 8.2 Minderjährige Schülerinnen und Schüler über 12 Jahre, die an der Schule regelmäßigen Tests unterliegen, können damit an sportlichen und musikalische Eigenaktivitäten und Theatergruppen übergangsweise bis 31. Dezember 2021 zu 2G zugelassen werden, um sich in dieser Zeit impfen lassen zu können. Dies gilt nicht für Besuche in Stadien, Clubs, Konzerten etc.

Der TV Landau ist erleichtert und freut sich über die politische Kehrtwende. Ab sofort dürfen auch die 12 bis 17Jährigen Schülerinnen und Schüler an den Sportstunden teilnehmen, sofern sie regelmäßig in der Schule auf Corona getestet werden. Alle anderen Jugendlichen unterliegen nach wie vor der 2G-Regel.

2G Regelung auch beim Sport

Der Landkreis Dingolfing-Landau ist nun Corona-Hotspot. Die Krankenhausampel steht automatisch auf Rot. Dies bedeutet, dass ab 6. November die 2G-Regel gilt: Bei der roten Krankenhausampel ist der Zugang grundsätzlich nur zulässig, soweit Besucher (...) geimpft oder genesen sind oder das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren trifft es nun besonders hart. Alle, die nicht geimpft oder genesen sind, dürfen nicht am Vereinssport teilnehmen. Die bisherige Regelung, dass in dieser Altersgruppe die Testung in den Schulen ausreichend ist, entfällt ersatzlos. Dies bedeutet nun Folgendes für die Sportstunden des Turnvereins Landau: In allen Sportangeboten, an denen bisher Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren teilnahmen, können ab sofort nur mehr diejenigen teilnehmen, die vollkommen gegen Corona geimpft sind oder bereits genesen sind. Alle anderen ist das gemeinsame Sporteln derzeit verwehrt. Die TVL-Vorsitzende Pamela Schobner hofft darauf, dass hier seitens der Regierung nachgebessert wird. Denn es ist ein Unding, diese Altersgruppe vom Sport auszuschließen, während am Vormittag in den Schulen engmaschige Testungen stattfinden. Die Sportstunden selbst werden unter der 2G-Regel und mit Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen weitergeführt.

Mach mit und schnapp dir deinen Hannibal-Pass!

Aktionstag für Grundschulkinder in der Handballabteilung des TV Landau

 

 

Am Freitag, 12. November 2021 findet von 15.00-16.30 Uhr der Grundschulaktionstag in der Dreifachsporthalle Landau a. d. Isar statt. Kinder im Grundschulalter können den Hanniball-Pass, das Handball-Spielabzeichen des DHB erwerben. Eine Anmeldung (max. 30 Kinder) unter verena.koestler@outlook.de ist erforderlich bis spätestens Mittwoch 10. November 2021. Es sind keine Vorkenntnisse im Handball nötig. Bei dem Angebot wird Kindern im Alter zwischen 6 und 11 Jahren – ob handballbegeistert oder handballfremd – ein Einstieg in den Handball mit möglichst vielen Erfolgserlebnissen geboten. Es stehen verschiedene Stationen zur Verfügung, die Übungen aus den Bereichen Werfen und Fangen, Koordination, Schnelligkeit, Zielwerfen sowie Prellen umfassen. Bitte Sportbekleidung, Hallenschuhe und ein Getränk mitbringen. Bei Fragen steht Verena Köstler unter verena.koestler@outlook.de oder 0176-23560915 zur Verfügung.