Vier neue Übungsleiterinnen für den TV Landau

Pamela Schobner gratuliert Tabea Bode, Margarete Griesbach, Vivien Fuchs und Anna Ramsauer

Foto von links: Pamela Schobner (Vorstandsvorsitzende TVL), Tabea Bode, Margarete Griesbach, Vivien Fuchs, Anna Ramsauer

Junge Menschen lassen sich nach wie vor für das Ehrenamt begeistern. Die vier Jugendlichen Tabea Bode, Margarete Griesbach, Vivien Fuchs und Anna Ramsauer sind sportlich aktiv und haben Spaß daran, auch andere Jugendliche für den Sport zu begeistern. Hierzu haben sie in den zahlreichen verschiedenen Abteilungen des Turnvereins Landau vielfältige Möglichkeiten. Ihre sportlichen Interessen liegen im Gerätturnen und Schwimmen. So freuen sich die entsprechenden Teams im Gerätturnen und Schwimmschule auf ihre Unterstützung.

Die vier frischgebackenes Übungsleiterinnen haben viel Zeit in ihre Ausbildung gesteckt. In mehr als 120 Stunden haben sie die vielfältigen Ausbildungsinhalten eines Übungsleiters in Theorie und Sportpraxis absolviert. Dazu gehören unter anderem Trainings- und Bewegungslehre, Methodik und Didaktik im Sport, Sportpädagogik, sportbiologische und sportmedizinische Grundlagen, Prävention vor sexueller Gewalt, Leichtathletik, Große Spiele (Fußball, Handball, Volleyball, Basketball), Trendsport und vieles mehr. Eine schriftliche und praktische Prüfung bilden den Abschluss. Alle Vier haben mit Bravour bestanden. Die Vorstandschaft mit Pamela Schobner gratuliert den vier Übungsleiterinnen und freut sich auf die gemeinsame sportliche Zeit.

Über 40 Teilnehmer beim ersten LAUF10! Treff des TV Landau

Zum Auftakt der LAUF10! Aktion des Bayerischen Rundfunks fanden sich über 40 Laufinteressierte im Sportstadion ein. Ziel des Trainingsprogramms ist es, nach 10 Wochen einen 10 Kilometerlauf absolvieren zu können.

Dazu werden die Teilnehmer in den ersten Trainingseinheiten in unterschiedliche Niveaugruppen eingeteilt und von den geübten Übungsleitern betreut. Unser bewährtes Lauf 10! Team besteht wieder aus Ulrike Ringer, Manuela Waas, Simone Sturm, Herrmann Wittmer und Pamela Schobner. Seit 2 Jahren gibt es auch eine Nordic Walking Gruppe unter der Leitung von Helga Pritzl.

Treffpunkt ist immer montags, mittwochs und freitags jeweils um 18:00 Uhr im Sportstadion. Nach einem kurzen, gemeinsamen Aufwärmen starten die einzelnen Gruppen ins Gelände an der Isar, wo es eine Vielzahl an Laufstrecken gibt. Nach etwa einer Stunde trifft man sich wieder im Stadion zu abschließenden Dehnübungen.

Das Entscheidende an dieser Aktion ist vor allem das Training unter fachlicher Anleitung und die Tatsache, dass sich sehr schnell eine gewisse Gruppendynamik entwickelt: Gemeinsam trainieren macht einfach mehr Spaß! Neueinsteiger sind immer willkommen.

Aus den LAUF10! Aktionen der vergangenen Jahre hat sich inzwischen eine starke Laufgruppe entwickelt, die sogar die Wintersaison tapfer durchgelaufen ist und nun schon seit mehr als einem Jahr regelmäßig jeden Montag und Mittwoch läuft. Auch an diversen Läufen anderer Sportvereine hat sich die Gruppe bereits beteiligt.

Wer noch Interesse hat, kann sich jederzeit anschließen. Das Lauftraining findet bei jeder Witterung statt (außer bei akutem Gewitter).

Auskunft und Anmeldung bei Manuela Waas immer montags in der TV Geschäftsstelle Tel. 09951 9465730oder Handy0152-55794556 oder per Email verwaltung@tvlandau.de . Informationen gibt es zeitnah auf der Homepage des TVL unter www.tvlandau.de/Aktuelles. Eine Mitgliedschaft beim TV Landau ist nicht erforderlich.

 

LAUF10! in den Startlöchern!

Mach mit – werde fit! Rein ins sportliche Outfit und in die Laufschuhe!

Von 0 auf 10 – 10 Kilometer nach 10 Wochen Training laufen zu können, das ist das Ziel. Fitness und Ausdauer inclusive.

Am 29. April geht’s offiziell wieder los mit dem LAUF10! der Aktion der Bayerischen Abendschau und der TV Landau ist mit dabei. Treffpunkt ist am kommenden Montag um 18 Uhr im Fußballstadion an der Harburger Straße in Landau. Einfach kommen und mitmachen.

Die Trainingszeiten sind Montag und Mittwoch jeweils um 18 Uhr. Für Freitag gilt eine individuelle Absprache.

Eine Mitgliedschaft beim TV Landau ist übrigens nicht notwendig.

 

Foto vom Abschlußlauf in Wolnzach

Sommerfreizeit 2024 – 07. bis 11. August

Jugend-Sommerausflug des TV Landau nach Ramsau am Dachstein

Kaum veröffentlicht - schon ausgebucht!

Für den TVL als Veranstalter sehr erfreulich - sind für diesen Jugend-Sommerausflug nach Ramsau am Dachstein kurz nach Veröffentlichung bereits alle Plätze voll ausgebucht. Über das Online-Formular sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Im August geht’s fünf Tage ins „Mountain Hostel“ in Ramsau (Österreich)

Auch im Sommer dieses Jahr bietet der TV Landau wieder eine Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren an. Stattfinden wird die fünftägige Reise vom 07.08. bis zum 11.08.2024. Heuer erwartet die Vereinsjugend ein Abenteuer in Ramsau am Dachstein.

Vor Ort haben wir ein abwechslungsreiches Programm in der Ferienregion Schladming-Dachstein geplant, wie zum Beispiel den „Erlebnisberg Rittisberg“, Wanderausflüge und Baden.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 150 € für TV-Mitglieder und 175 € für Nicht-Mitglieder (die Teilnehmerzahl ist begrenzt). Im Beitrag enthalten sind die Anfahrt (Reisebus), Unterkunft, volle Verpflegung und das Freizeitprogramm.

Weitere Informationen sind im Flyer zu finden:
Flyer Sommerfreizeit 2024

 

LAUF10! - Der TV Landau ist wieder dabei

Am 29. April startet die LAUF10! Aktion des Bayerischen Rundfunks

Der TV Landau beteiligt sich auch heuer wieder am Laufprojekt LAUF10! der Abendschau im Bayerischen Fernsehen, dem Bayerischen Leichtathletik-Verband sowie der TU München.

Offizieller Start ist am Montag, 29.April 2024 um 18 Uhr, Treffpunkt Fußballstadion, Harburger Straße in Landau.

Trainingszeiten sind Montag und Mittwoch jeweils 18 Uhr. Der Freitag wird individuell oder in Absprache mit der Laufgruppe gestaltet.

Das Ziel ist der große Finallauf am Samstag, 13. Juli in Wolnzach.

Von 0 auf 10 - 10 Kilometer in 10 Wochen

Ziel des Trainingsprogramms ist es, nach 10 Wochen einen 10 Kilometerlauf absolvieren zu können. Von Woche zu Woche steigern die Teilnehmer mit Hilfe von professionellen Trainingsplänen ihre Fitness und Ausdauer. Zuerst mit Walking und kurzen Strecken und zunehmend mit leichten Läufen. Auch die Laufstrecke verlängert sich wöchentlich.

Die Übungsleiterinnen Ulrike Ringer, Manuela Waas, Pamela Schobner und Helga Pritzl vom TV Landau werden die LAUF10! Aktion leiten.

Gedacht ist, verschiedene Leistungsgruppen sowie eine Walking Gruppe anzubieten, um somit möglichst viele Laufinteressierte für das Projekt zu begeistern.

Wer also mit dem TVL für LAUF10! trainieren möchte, kann sich in der TV-Geschäftsstelle bei Manuela Waas immer montags von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr unter Tel. 09951 9465730 oder Handy 0152 55794556 oder per E-Mail verwaltung@tvlandau.de anmelden. Informationen gibt es zeitnah auf der Homepage des TVL unter www.tvlandau.de/Aktuelles. Eine Mitgliedschaft beim TV Landau ist nicht erforderlich.

 

Andreas Obermeier Vereinsportler 2023

Dr. Andreas Obermeier ist seit frühester Kindheit im Verein. Mit vier Jahren machte er die ersten Purzelbäume im Kleinkinderturnen. Im Schulalter begann er dann mit dem Kampfkunst-Training im Traditionellen Taekwondo und Allkampf-Jitsu. Heute ist Andreas Meister in beiden Kampfkünsten und Träger des Schwarzen Gürtels. Auf nationalen Wettkämpfen konnte er schon zig Medaillenerfolge feiern. Im Allkampf-Jitsu „Familienteam“ gewann er mit seinem Vater Roland und Bruder Thomas zwei Mal Gold bei den Deutschen Meisterschaften, und die drei wurden dafür 2016 von der Stadt Landau sogar als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.

Aber nicht nur als aktiver Kampfsportler ist Andreas dem TV seit Jahrzehnten ein Aushängeschild, sondern auch ehrenamtlich engagiert er sich mit Herzblut in der Jugendarbeit des Vereins – trotz einer sehr herausfordernden beruflichen Position an der Universität Ulm. Er feierte letztes Jahr sein 10-jähriges Jubiläum in der Vorstandschaft. Als Jugendwart kümmert er sich neben der Umsetzung aller Rahmenbedingungen im Sportbetrieb mit Kindern, auch noch um gemeinsame Ausflüge. Die „Jugendfreizeiten“ sind mittlerweile zum festen Jahreshöhepunkt für die Kinder aus allen Abteilungen geworden. Im Winter zum Schifahren und Rodeln, im Sommer meist auch in die Berge – Andreas stellt mit seinem etablierten Team an Betreuern jedes Mal ein unvergessliches mehrtägiges Programm aus erlebnisreichen Aktivitäten in der Natur und gemütlichen Hüttenabenden zusammen. Sogar in Corona-Pandemiezeiten ermöglichte er mit perfekt ausgefeilten Hygienekonzepten vielen Kindern einen langersehnten „Urlaub“.  

Der TV freut sich und ist stolz, Dr. Andreas Obermeier als treues Vorstandsmitglied zu haben. Er repräsentiert den TV auch auf sämtlichen Events und macht sich für jegliche Belange des Vereins mit helfender Hand stark.