TV-Jugend erlebte eine tolle Winterfreizeit

Die Jugendlichen und Betreuer des TV Landau in Piesendorf bei Zell am See

 

Am Wochenende vor dem Dreikönigstag rief der Turnverein Landau die Vereinsjugend zur mittlerweile sechsten Winter-Freizeit mit Sport, Spiel und Spaß auf. Aus den verschiedensten Sparten freuten sich 28 Kinder und Jugendliche des TV auf ein spannendes und erlebnisreiches Winter-Wochenende im Salzburger Land. TV-Jugendbeauftragter Andreas Obermeier konnte wieder ein erfahrenes, fünf-köpfiges Betreuer-Team gewinnen und stellte ein interessantes Wintersport- und Gruppenprogramm zusammen.

Am Freitagvormittag ging´s los mit dem Bus in die Berge. Nach der langen Fahrt wurden die Koffer ausgepackt und die Unterkunft, das „Haus Brunhilde“ in Fusch am Fuße des Großglockners mit seinem Unterhaltungs- und Gruppenraum erkundet. Insbesondere Haushund Odin erkannte die Jugendgruppe, die bereits in den letzten Jahren schon zwei Mal zu Gast war, sofort wieder und war ein willkommener Spielkamerad. Beim Spieleabend lernte sich die Gruppe näher kennen. Auch zur Nachtwanderung schloss sich Hund Odin der Truppe als treuer Weggefährte an und geleitete sie sicher durch „sein Revier“.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen ging´s nach Zell am See auf die Skipisten der Schmittenhöhe. Das Wetter war zwar durchwachsen mit Schnee- und Regenschauern, aber auch der stramme und kalte Wind am Gipfel machte den jungen Skifahrern, die sich bereits auf das raue Wetter eingestellt und sich sehr diszipliniert auf der Piste verhalten hatten, nichts aus und es wurde für alle ein sehr schöner Skitag. Die Nicht-Skifahrer kamen ebenso auf ihre Kosten. Sie durften den ganzen Tag im Tauern-Spa Kaprun schwimmen und plantschen. Diverse Rutschen und eine Erlebnis Grotte brachten den Kids Spaß und Action.

Bevor am Sonntag die Heimreise anstand, machte die Gruppe noch Station am Erlebnisberg Naglköpfl bei Piesendorf. Eine 300 Meter lange Snow-Tubing Bahn machte sowohl den Kindern als auch den Betreuern jede Menge Spaß. Bei Kaiserwetter mit herrlichem Sonnenschein und vor traumhafter Bergkulisse des Pinzgaus wurden zum Gruppenfoto noch gemeinsam zwei riesige Schneemänner gebaut und die ein oder andere Schneeball-Schlacht ausgefochten. Auf der Rückfahrt nach Landau kehrte man noch zum gemeinsamen Abendessen in Pietling (Fridolfing) ein. Für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für die Betreuer, die Dank der wunderbaren Kameradschaft ihrer Schützlinge wieder einen entspannten Job hatten, ging damit ein unvergesslicher Kurzurlaub zu Ende. Bereits jetzt laufen schon die Planungen für die nächste Sommerfreizeit des TV Landau, die voraussichtlich Anfang August stattfinden wird.

Bericht: Thomas Obermeier

Foto: Andreas Obermeier

Neuer Qi Gong Kurs

Am Mittwoch beginnt ein neuer Qi Gong Kurs des TV Landau. Er wird von Stefanie Walter geleitet. Der Kurs geht über 10 Stundeneinheiten und findet in der Zeit von 8.15 bis 9.15 Uhr im Ballettstudio Bruckmeier statt.

Qi Gong ist eine uralte, heilsame Bewegungsform aus China und bedeutet wörtlich übersetzt: "Arbeiten mit der Lebensenergie". Die harmonisch fließenden Bewegungen im Qi Gong stärken und mobilisieren auf sanfte Weise den ganzen Körper, bringen gestaute Energie wieder zum Fließen und fördern so unsere Gesundheit auf allen Ebenen. Der Kurs ist für jedermann geeignet. Anmeldung wird erbeten unter: Geschäftsstelle TV Landau, Email: verwaltung@tvlandau.de oder Telefon: 09951-9465730 oder Kursleitung 0176/56960753. Zum Kennenlernen kann jeder auch ohne Anmeldung in eine Stunde hineinschnuppern.

Kangoo Jumps Kurs

Der TV Landau bietet im Rahmen seines Kursangebotes das Kangoo Jumps-Training an. Es findet ab heute Montag von 16.30 – 17.15 Uhr in der Dreifachsporthalle statt. Die Leitung hat Simona Neacsu. Kurzentschlossene und Interessierte können sich gerne während der Kursstunde informieren.

Bei den sogenannten Kangoo Jumps handelt es sich um gefederte Schuhe, mit denen man alle Arten von Workouts bestreiten kann. Ein entscheidender Vorteil dabei - beim Springen mit den speziellen Schuhen werden die Aufprallkräfte um bis zu 80 Prozent reduziert. Dadurch wird das Workout nicht nur angenehmer, sondern auch gesünder, da die Gelenke und die Wirbelsäule – im Vergleich zum Sport mit normalen Schuhen – geschont werden. Aus diesem Grund können auch ältere Menschen und Menschen mit Gelenk- oder Wirbelsäulenschäden mit den Kangoo-Jumps trainieren.

Informationen gibt die Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 09951 – 9465730 oder per Email  verwaltung@tvlandau.de sowie die Kursleiterin Simona Neacsu (HandyNr. 0151 – 51138388).

 

Schwimmschule beginnt wieder

Heute Samstag startet wieder die Schwimmschule des TV Landau. Die Grundstufe ist für diejenigen Kinder, die bereits angemeldet sind. Diese Schwimmstunde findet von 17.30 bis 18.30 Uhr statt.

Im Anschluss daran von 18.30 bis 19.30 Uhr gibt es das Training für die Aufbaustufe. Dies ist ein Fortgeschrittenenkurs für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. Nur für diesen Kurs ist eine Anmeldung nicht nötig.

Für die Schwimmschule entstehen neben dem TVL-Jahresbeitrag keine zusätzlichen Kosten. Einen Überblick über das gesamte Schwimmangebot findet man unter www.tvlandau.de.

 

Ball spielen - Handball spielen

C-Jugend des TV Landau sucht weiterhin neue Mitspieler/innen

An diesem Freitag nimmt die Handballabteilung des TV Landau den Trainingsbetrieb der weiblichen und männlichen C-Jugend wieder auf.

Die Trainer sind sehr motiviert, den Spielablauf und die Spielzüge weiter zu verbessern. Sie hoffen, neben ihren NachwuchsspielerInnen auch neue, interessierte Kinder begrüßen zu können. Es sind vor allem Kinder ab der 5.Klasse angesprochen. Sie können gerne unverbindlich im Training am Freitag um 15.30 Uhr in der Dreifachsporthalle mitmachen Bei Fragen rund um das Trainingsangebot steht die Abteilungsleiterin, Anja Weber, unter der Telefonnummer 0151/26509903 jederzeit zur Verfügung.

 

 

Handball "Sport nach 1" für Kinder der ersten bis vierten Klasse

Das „Sport-nach-1“-Programm der Handballabteilung beginnt diesen Freitag wieder mit dem Training. Es findet von 14.30 bis 15.30 Uhr in der Dreifachturnhalle statt.

Alle interessierten Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse können jederzeit zu einem unverbindlichen Schnuppertraining vorbeizukommen. Das Sport-nach-1“-Konzept soll Kinder in spielerischer Form an die Sportart Handball heranführen. Sie können sich dabei bei abwechslungsreichen Spielen und Übungen austoben und den Spaß an der Sportart entdecken Ab der fünften Klasse besteht für die Kinder ab sofort die Möglichkeit, in die neu gegründeten C-Jugend-Mannschaften über zu gehen. Bei Fragen zum „Sport-nach-1“-Programm steht dabei die  Abteilungsleiterin, Anja Weber, unter der Telefonnummer 0151/26509903 und die Trainerin, Verena Köstler, zu den jeweiligen Trainingszeiten zur Verfügung.