Aktuelle Mitteilung aufgrund der steigenden Corona-Zahlen

Nächste Woche entfallen die Sportstunden

Der Landkreis Dingolfing-Landau hat den Inzidenzwert der Corona-Infektionen von 50 überschritten. Auch wenn der Sport grundsätzlich erlaubt ist, sollten Kontakte zurückgefahren werden. Der Landkreis hat in Absprache mit der Stadt Landau entschieden, dass die Sporthallennutzung ab einem Inzidenzwert von 50 nicht mehr gestattet wird. D.h. die öffentlichen Turnhallen sind ab Samstag 24.10.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Den Verantwortlichen des TVL ist es ein Anliegen, die Gesundheit der Übungsleiter und der teilnehmenden Kinder und Erwachsenen zu schützen.

Es entfällt deshalb vorerst für die gesamte nächste Woche das Sportgeschehen des TVL. Die Woche darauf sind Herbstferien. In den Ferien finden grundsätzlich keine Sportstunden statt. So verbleiben wir alle in der Hoffnung, dass die Inzidenzzahlen in den nächsten beiden Wochen wieder zurückgehen und der Sport im TVL wieder möglich ist.

Der Beginn der Schwimmschule wird verschoben

Die Gesundheit der Kinder geht vor

Eigentlich hätte die Schwimmschule am Samstag starten sollen. Heute wurde aber bekannt, dass der Landkreis Dingolfing-Landau den Inzidenzwert von 50 der Corona-Infizierten überschritten hat und die rote Ampel leuchtet.

Den Verantwortlichen des TV Landau ist die Gesundheit der Kinder und Übungsleiter sehr wichtig. Deshalb wird der Beginn der Schwimmschule auf vorerst unbestimmte Zeit verschoben. Der tatsächliche Beginn wird dann rechtzeitig bekanntgegeben.

Corona bedingtes Verhalten für die Kinderturnstunden

Der TV Landau hat seine Übungsstunden im Kindersportbereich wieder aufgenommen. Die Turnstunden sind nur unter den erschwerten Bedingungen möglich. Das Ausarbeiten des Hygienekonzeptes war unter den Vorgaben zu COVID 19 nicht einfach. Das gemeinsame Sporteln kann aber nur gelingen, wenn alle an einem Strang ziehen – Eltern, Kinder und Übungsleiter.

So haben die Eltern Einiges zu beachten. Sie bringen ihre Kinder bereits in Sportkleidung zur Turnhalle. Die Kinder werden am jeweiligen Haupteingang persönlich an die Übungsleiter übergeben. Die Erwachsenen selbst dürfen das Gebäude nicht betreten. Das setzt wiederum die Selbständigkeit der Kinder voraus. Außerdem müssen die Kinder jedes Mal ein ausgefülltes Kontakt-Datenblatt mitbringen. In der Anfangswoche teilen die Übungsleiter diese Blätter aus. Diese stehen dann auch auf der Homepage zum Runterladen zur Verfügung. Für die Desinfektion der Hände steht ein Spender bereit. Was für die Erwachsenen obligatorisch ist, ist vorerst auch für die Kinder ab 6 Jahren verpflichtend: der Mund-Nasen-Schutz beim Betreten der Sportanlage. All diese Maßnahmen nehmen Zeit in Anspruch. Deshalb werden die Eltern gebeten, die Kinder rechtzeitig zu bringen und auch Geduld mitzubringen. In der Turnhalle angekommen, dürfen die Kinder den Mund-Nasen-Schutz ablegen. Die Turnstunde selbst läuft auch etwas anders ab als sonst. Die Kinder sollen 1,5 m Abstand zueinander halten. Es gibt also keine Fangenspiele oder Kreisspiele. Die Übungsleiter sind hier besonders gefordert.

Aber wenn alle zusammenhalten wird es gelingen – das freudvolle Kindersporteln im TVL.

Downloads

Frühschwimmen beginnt am Mittwoch

Die "Early Birds" pflügen wieder durchs Wasser

Für absolute Frühaufsteher bietet der TV Landau am Mittwoch um 6.00 Uhr morgens ein Frühschwimmen an. Hier kann man bereits zum Aufwachen seine Bahnen ziehen und Aquajogging betreiben. Frisch und munter schmeckt danach das Frühstück besonders gut. Wer bei den „Early Birds“ mitmachen will, ist jederzeit willkommen.

Für das Hallenbad gelten spezielle Hygieneregeln. Diese sind an den Aushängen im Hallenbad ersichtlich. Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Wer will Handball spielen?

Die Handballabteilung sucht Nachwuchs

Die Handballabteilung des TVL sucht weiterhin Nachwuchsspieler für die männliche und weibliche C-Jugend. Gesucht werden dafür interessierte Kinder und Jugendliche ab den Geburtsjahrgängen 2009 und älter. Das Sportangebot, das lückenlos an das „Sport nach 1“-Programm anschließt, soll Ballsport begeisterten Kindern den Einstieg in den Handballsport ermöglichen. Dabei soll den Kindern neben Technik und Koordination auch der Teamsport Gedanke vermittelt werden. Das Training der männlichen C-Jugend findet immer freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr und das Training der weiblichen C-Jugend findet von 17.00 bis 19.00 Uhr in der Dreifachsporthalle statt. Dazu sind alle interessierten Mädchen und Buben willkommen. Es besteht dabei auch die Möglichkeit, zunächst in das neue Sportangebot hineinzuschnuppern und dies kennen zu lernen. Für das Betreten und Verlassen der Dreifachsporthalle ist eine Mund-Nasen-Schutzbedeckung mitzubringen und zu tragen. Bei Fragen rund um das Trainingsangebot steht die Abteilungsleiterin Anja Weber unter der Telefonnummer 0151 26509903 jederzeit zur Verfügung.

Schwimmtraining für Erwachsene im Hallenbad

Ab sofort bietet der TVL wieder Schwimmtraining im Hallenbad an. Die Trainingszeiten sind unverändert am Montag von 19.30 bis 21.00 Uhr und am Donnerstag von 20.30 bis 22.00 Uhr. Die Stadtverwaltung hat ein Hygienekonzept ausgearbeitet und ermöglicht somit wieder das Schwimmen im Hallenbad. Dafür ist der TV Landau dankbar und bittet alle Teilnehmer des Schwimmtrainings sich an die Vorgaben zu halten. Die Verhaltensregeln sind liegen im Hallenbad auf. Auch auf der Homepage des TVL unter www.tvlandau.de sind immer die neuesten Infos nachzulesen. Die Schwimmschule für Kinder sowie die Aquagymnastik für Senioren und das Frühschwimmen beginnen zu einem späteren Zeitpunkt. Dies wird rechtzeitig bekannt gegeben.