Welcher Ballon flog am weitesten?

Preisverleihung Luftballonsteigen Sommernachtslauf

Der TV Landau lud am vergangenen Freitag alle Sieger des Luftballonwettfliegens ein , welches im Rahmenprogramm des Sommernachtslaufes im Juli stattfand.
2. Vorsitzende Pamela Schobner konnte dazu zusammen mit Sponsor Andreas Strohhammer die siegreichen Kinder und deren Eltern im Sportgeschäft Strohhammer begrüßen. Von ungefähr 200 Luftballons, die am Veranstaltungstag des Sommerlaufes in den Himmel geschickt wurden, kamen lediglich vier Ballonkarten an die Geschäftsstelle des TV zurück. Umso größer war dadurch natürlich die Freude bei den Siegern. Den ersten Platz belegte Juliane Piller aus Wallerfing, gefolgt von Anel Dindic aus Arnstorf, Julia Sturm aus Landau und Sabri Habash, ebenfalls aus Landau folgten auf den nachfolgenden Plätzen. Der Ballon von Juliane wurde in Tschechien gefunden. Anels Ballon ging in Harsdorf zu Boden und die Ballonkarten von Julia und Sabri wurden in Wallersdorf bzw. Ettling gefunden.
Der TV bedankte sich bei den Kindern nochmal für die Teilnahme  am Lauf. Andreas Strohhammer überreichte an alle die Siegerpreise.

Zurück