TV steht in den Startlöchern zum Sommernachtslauf

Starterpakete sind gepackt - Anmeldung erst wieder am Wettkampftag

Kommenden Samstag  ist es soweit: dann fällt der Startschuss zum 2.  Landauer Sommernachtslauf. Die Planungen des TV Landau sind nahezu abgeschlossen. Ab Freitag dreht sich bei den Organisatoren dann alles um die Aufbauten entlang der Hackervilla. Bis dann schließlich am Samstag ab 17. 00 Uhr das bunte Treiben rund um den Sommernachtslauf des TV Landau Fahrt aufnimmt. Das Rahmenprogramm auch heuer wieder attraktiv gemischt: Der Sponsor Intersport Strohhammer präsentiert eine kleine, aber feine Messe rund um das Thema Laufen. Laufschuhe verschiedener Hersteller können getestet werden. Zudem ist für die Kinder einiges geboten. Hüpfburgen, eine Kartbahn, Kinderschminken und mehr. Auftritte von unterschiedlichen Tanzgruppen stehen auf dem Rahmenprogramm. Ein erster Höhepunkt dürfte der Auftritt der Roßbacher Garde sein. Die Mädels zeigen ihr Können kurz vor dem Start um 17.45 Uhr, direkt an der Start- und Ziellinie. Der Biergarten ist ab 17.00 Uhr in Betrieb. Hier kann man sich mit verschiedenen Schmankerln verwöhnen lassen.
Der Startschuss zum ersten Laufwettbewerb fällt dann ab 18.15 Uhr. Die Kinder sind als erster dran und werden von Moderator Sepp Huber auf die 800 m Strecke geschickt. Die Kinder laufen die Runde mit Begleitläufern vom TVL. Ab 18.30 Uhr starten die Jugendlichen über die 2,5 km Runde und ab 19.00 Uhr findet der Hauptwettbewerb über 5 km oder 10 km statt. Zudem gehen dann auch alle Staffeln und Nordic Walker auf die Strecke. Je nach Wettbewerb begeben sich die Läufer mehrere Male auf den 2,5 km Rundkurs Richtung Isar. Gespannt darf man sein, wie die neue Laufstrecke bei den Läufern ankommen wird.
Das Sommerfest im Innenhof der Hackervilla wird musikalisch von der Familien-Band „Zettlwirtschaft“ umrahmt, die wiederum auf ein buntes Repertoire zurückgreifen kann. Fehlt nur noch eine laue Sommernacht und dem Sommernachtsfest kann bei der zweiten Auflage heuer nichts mehr im Wege stehen.
Der Eintritt ist übrigens kostenlos. Die Veranstalter erhoffen sich dadurch breites Interesse und laden die Bevölkerung aufs herzlichste ein. Wenn dann in der Abenddämmerung die letzten Läufer zu den Liveklängen der Band und zur besten Stimmung durch den Zielkanal laufen soll das bunte Treiben in ein Miteinander aus Läufern und Sommerfestlern übergehen.
Gute Nachrichten auch noch für alle kurzentschlossen Läufer: Eine Anmeldung ist auch am Wettkampftag noch möglich und zwar bis 17.30 Uhr. Weitere Infos rund um den Lauf und das Sommerfest gibt es auf der Homepage des TV Landau.

Zurück